Unternehmertum: Setzt du deine Ressourcen klug ein?

Wahrscheinlich fragst du dich jetzt, warum du dir über Ressourcen Gedanken machen sollst. Ganz einfach: Weil sie begrenzt sind. Dementsprechend solltest du als Unternehmer darauf achten, sie nicht zu vergeuden – oder ungenutzt zu lassen. Und nein, damit meine ich nicht die Art von Ressourcen, die immer wieder in den Medien diskutiert werden. Natürlich sind Erdöl, Gas, Holz, mineralische oder fossile Rohstoffe sehr wichtig. Doch sie haben erst mal keinen direkten Einfluss darauf, ob dein Unternehmen Erfolg hat oder nicht. Als Unternehmer gibt es meiner Ansicht nach vor allem vier Ressourcen, die du immer im Blick haben solltest: Zeit, Geld, Mitarbeiter und Wissen.

Warum es gerade diese vier Ressourcen sind und wie du sie bestmöglich für deinen Unternehmenserfolg nutzen kannst? Das beleuchte ich in einem neuen Gastbeitrag für das Magazin Zoofach Trend.

Auch wenn du nicht in der Branche unterwegs und auch nicht Inhaber einer Zoofachhandlung bist, wirst du hier dennoch gute Tipps finden, die du sofort auf die Ressourcennutzung in deinem Unternehmen übertragen kannst.

Jetzt lesen >>>

Was denkt ihr zu diesem Thema? Ich freue mich auf den Austausch in den Kommentaren!

Euer Martin

Vorheriger Beitrag
Steuerfreie Überstunden statt 35-Stunden-Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü